• 3. April 2020

Stellungnahme: Cowana Gaming Ban

Stellungnahme: Cowana Gaming Ban

Stellungnahme: Cowana Gaming Ban 1024 576 Merkur Masters CS:GO

Wie eben erst von 99Damage bekannt gegeben, wurden die Spieler Alexander ‚Thraizer‘ Lickfeld und Jannik ‚uN1‘ Bantel des Cheatings in der 99Damage Liga überführt. Da Fairplay bei den Merkur Masters an erster Stelle steht, werden wir den Ban übernehmen und folglich cowana Gaming aus dem Closed Qualifier ausschließen. Die Merkur Masters stehen für fairen Wettkampf, was wir durch das FACEIT Anticheat und der WebID Verifizierung anstreben und damit einen neuen Standard im kompetitiven CS:GO gesetzt haben.

Durch die Disqualifizierung von cowana Gaming ist das Team von FINAL Gaming nachgerückt und wird ihren Platz im Closed Qualifier einnehmen. Durch die kurzfristige Bekanntmachung des Bans, ist es uns nicht möglich, das Seeding neu zu gestalten. Daraus ergibt sich derselbe Turnierbaum mit FINAL Gaming anstelle von cowana Gaming.

Wir appellieren an alle Teams, als Vorbild der CS:GO Community aufzutreten und sich die Werte wie Fairplay und Sportsgeist zu eigen zu machen. Der Closed Qualifier bietet Amateurteams, sich mit der Elite Deutschlands zu messen und gleichzeitig wird ein Weg zu den ganz großen Teams wie BIG, Sprout, Alternate und Unicorns of Love geboten, die im Finale auf die zwei Herausforderer warten.

Die Gruppenphase des Closed Qualifiers startet morgen um 13 Uhr und wird von uns auf Twitch übertragen: twitch.tv/merkurmasters

Closed Qualifier
4.-5. April
Informationen

Unsere Website verwendet Cookies, hauptsächlich von Drittanbietern. Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und/oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung